201613Apr

Soll der Herbizidwirkstoff Glyphosat bis 2031 weiter genutzt werden dürfen? Ja, meinen die EU-Kommission und auch die deutsche Regierung. Dabei wollen sie nicht abwarten, bis Experten der WHO und der Europäischen Chemikalienagentur sich zum Krebspotenzial des Ackergifts geäußert haben. Das EU-Parlament plädierte heute hingegen dafür, die Verlängerung auf sieben Jahre zu begrenzen.

Veröffentlicht in Gentechnik | Keine Kommentare »
201502Dez

Immer wieder neue Vorwürfe gegen die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), die Glyphosat als “nicht krebserregend” bezeichnet hat. Das Pestizid-Netzwerk PAN protestiert ebenso wie das Umweltinstitut München. Und der Toxikologe Christopher Portier hat sogar mit knapp 100 internationalen Wissenschaftlern gegen das EFSA-Votum argumentiert.

201522Okt

Das Europäische Patentamt in München (EPA) hat dem Schweizer Konzern Syngenta ein Patent erteilt, das sich auf die Verwendung von Paprika „als Frischprodukt, als frisch geschnittenes Produkt oder für die Verarbeitung wie zum Beispiel die Konservenindustrie“ erstreckt.

201502Sep

Vom 11. bis 13. September wird unter dem Motto „MahlZeit für gutes Essen“ gemeinsam gegessen, diskutiert und gemalt – ohne TTIP, Gentechnik und Agrarfabriken.

201525Aug

Ein Monopol auf spezielle Tomaten mit einem erhöhten Gehalt an gesunden Inhaltsstoffen, sogenannten Flavonolen ist jetzt vom Europäischen Patentamt (EPA) an den Schweizer Konzern Syngenta vergeben worden. Dagegen erhebt sich massiver Protest.

201523Jul

Die Organisation Testbiotech warnt vor der EU-Zulassung einer neuen gentechnisch veränderten Soja der Firma Monsanto.

Schlagworte: ,
Veröffentlicht in Gentechnik | Keine Kommentare »
201527Mai

Der US-Senat fordert Präsident Obama auf, „ungerechtfertigte Handelsbarrieren“, wie die Kennzeichnung von Biotechnologieprodukten, abzuschaffen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) erwartet von der EU-Kommission, dass sie die Interessen der europäischen Verbraucher aktiv verteidigt.

201506Mai

Als „rechtlich höchst fragwürdig“ kritisiert Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) den Vorschlag der EU-Kommission, die Import-Zulassung genetisch veränderter Pflanzen bei Futter- und Lebensmitteln den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten zu überlassen.

Schlagworte: , ,
Veröffentlicht in Gentechnik | Keine Kommentare »
201522Apr

Die Bio-Branche fordert, dass das EU-Zulassungsverfahren für grüne Gentechnik verbessert wird: Es soll demokratischer und transparenter werden.

201528Jan

Die mit gentechnisch veränderten Pflanzen bewirtschafteten Flächen nehmen weiter zu. 2014 sind sie weltweit erneut um drei Prozent auf nunmehr 181 Millionen Hektar gestiegen.

Schlagworte:
Veröffentlicht in Gentechnik | Keine Kommentare »
201407Okt

Heute Nacht um 0.00 Uhr ist die selbst organisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA gestartet, getragen von 250 Organisationen. Das Ziel: mehr als eine Million Unterschriften – so viele wie auch offiziell gefordert wären.

201420Sep

Deutsches Raps-Saatgut ist weiterhin frei von Gentechnik, haben Bioland und Greenpeace herausgefunden.

201419Aug

“Wenn die EU und Kanada das CETA-Abkommen abschließen, droht unsere Gesetzgebung zum Spielball internationaler Konzerne zu werden“, sagt das Netzwerk Campact und fordert jedermann auf, einen entsprechenden Protest gegen das CETA-Abkommen an die Bundeskanzlerin und den Wirtschaftsminister zu schicken.

201402Jul

In den USA setzen die Landwirte unvermindert auf gentechnisch veränderte Sorten. Nach Angaben des statistischen Dienstes der US-Landwirtschaftsbehörde sind deren Flächen 2014 noch einmal um gut vier Prozent auf nunmehr 72,6 Millionen Hektar gestiegen.

Schlagworte:
Veröffentlicht in Gentechnik | Keine Kommentare »
201425Jun

Vor den Landtagswahlen in Brandenburg rufen das Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg und die „Wir haben es satt!“-Bewegung für Samstag, 29.06.2014 zu einem Aktionstag im brandenburgischen Haßleben auf.

201418Apr

Die Verbände fordern, weiterhin am Prinzip der Nulltoleranz bei Saatgut festzuhalten. Für Saatgut gilt in der EU ein Reinheitsgebot, Verunreinigungen mit Gen-Saaten sind grundsätzlich verboten.

201427Mrz

Allein Rewe und tegut garantieren, weiterhin Eier und Hähnchen ohne Gentechnik zu produzieren. Dazu kommen natürlich alle Bioläden und Bio-Supermärkte.

201403Mrz

Die Verbände der großen Hähnchen-, Putenmast- und Eierkonzerne haben angekündigt, wieder gentechnisch veränderte Soja an Geflügel zu verfüttern. Dabei ginge es auch anders.

201411Feb

Kritik von vielen Seiten, dass Deutschland sich enthalten hat.

Schlagworte: , , ,
Veröffentlicht in Gentechnik | 3 Kommentare »
201431Jan

Ergebnis: Neben Glyphosat sind weitere bedenkliche Pestizide in Gewässern zu finden, die Amphibien und aquatische Ökosysteme schädigen.